Abrechnung

Eine Teil-Refundierung der Kosten für klinisch-psychologische Diagnostik durch die zuständige Krankenkasse ist möglich. Sie benötigen dazu vor Beginn der klinisch-psychologischen Diagnostik einen Überweisungsschein von dem/-r behandelnden Kinderfacharzt/-ärztin. Ist der Überweisungsschein vom praktischen Arzt oder einem anderen Facharzt ausgestellt, so muss er vor der klinisch-psychologischen Diagnostik bei der zuständigen Krankenkasse chefärztlich bewilligt werden.