Kinder und Jugendpsychiater

 

 Email: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Tel: 0676 – 74 352 67

Kinder und Jugendpsychiater

Psychoanalytiker

 

 

Die Psychoanalyse versteht Symptome und Leidenszustände als Ausdruck unbewusster innerpsychischer Konflikte, welche durch die Behandlung und über die therapeutische Beziehung verstehbar und erlebbar gemacht werden. Die konkrete Anwendung der Psychoanalyse bei Erwachsenen, Kindern und Jugendlichen kann verschiedene Formen annehmen. In der Regel sind für eine Therapie ein bis drei Sitzungen pro Woche über einen längeren Zeitraum erforderlich, für eine Psychoanalyse bei Erwachsene eine höhere Sitzungsfrequenz über mehrere Jahre. Das Alter, der Entwicklungsstand aber auch der  Leidensdruck  und die äußeren Lebensumstände werden bei der Planung der Behandlung berücksichtigt. Kleine Kinder machen ihre innere Welt und ihre Gefühle durch das Spiel sichtbar. Hier ist eine begleitende Arbeit mit den Eltern erforderlich. Eine besondere Form ist die psychoanalytische Kurztherapie, die mit Eltern und ihren Kleinkindern oder Säuglingen gemeinsam durchgeführt wird.